Smarter Fernsehen bedeutet vor allem: Fernsehen mit Mehrwert. Der wichtigste Unterschied zum herkömmlichen TV liegt in der Anbindung der Geräte an das Internet. Diese ermöglicht die Nutzung online-basierter Anwendungen auf dem Fernseher und bietet wesentliche Vorteile von Smarter Fernsehen: Mediatheken, Video on Demand, Skype, Facebook und vieles mehr kann nun direkt auf dem Fernseher genutzt werden.

Weil Smarter Fernsehen sich zudem drahtlos oder via Netzwerk-Kabel einfach ins private Netzwerk einbinden lässt, wird es auch für die eigene Mediensammlung zur großen Bühne: Daheim auf dem Rechner gespeicherte Filme oder mit dem Smartphone gemachte Fotos lassen sich bequem auf dem brillanten Display des Fernsehers anschauen. Smart TV werden mittlerweile von allen Herstellern angeboten..

Was brauche ich für Smarter Fernsehen?

Smart TV-Geräte lassen sich drahtlos via WLAN oder mit Hilfe eines Netzwerk-Kabels mit dem Internet verbinden. Um Smarter Fernsehen in vollem Umfang nutzen zu können, sollte ein Internetzugang mit einer Bandbreite von mindestens
2 Megabit pro Sekunde vorhanden sein.

Tipp

Bei der Auswahl eines geeigneten Fernsehers und gegebenenfalls des Zubehörs sowie bei der Aufstellung und der Einrichtung des Geräts sind wir Ihnen gerne behilflich.